Deutsches Museum


Das Deutsche Museum München war Kooperationspartner des Technischen Museums Wien, das zwischen 2009 und 2012 ein Forschungsprojekt zum Thema "Entzug und Restitution von Kraftfahrzeugen und die sozio-ökonomischen Folgen" durchführte. Die Recherchen zum Kraftfahrzeugbestand des Deutschen Museums wurden mit Methoden der Provenienzforschung durchgeführt und online publiziert (Oliver Kühschelm: Kraftfahrzeuge als Gegenstand von "Arisierungen": Provenienzforschung zur Kraftfahrzeugsammlung des Deutschen Museums und Forschungen zur Enteignung von Kraftfahrzeugen in Bayern, Deutsches Museum Preprint, Heft 4, München 2012, PDF zum Downloaden).

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Ein weiterer Projektantrag, in Kooperation mit anderen Technikmuseen, ist derzeit in Vorbereitung.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren