Forschungsverbund Provenienzforschung Bayern

 
Der Forschungsverbund Provenienzforschung Bayern (FPB) ist 2015 auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst gegründet worden. Der Forschungsverbund Provenienzforschung Bayern dient der Vernetzung und dem Austausch der staatlichen Institutionen, die sich mit Provenienzforschung befassen.

Aktuelles


14. April 2021: Tag der Provenienzforschung
das umfangreiche Programm zu den Live-Veranstaltungen der teilnehmenden Institutionen finden Sie im nachstehenden PDF


13. April 2021: Vortrag von Prof. Dr.  Matthias Weller, Universität Bonn: "Just and Fair Solutions - Fundamentals of a Restitution Culture for Artworks Confiscated During Nazi Persecution"
mehr Informationen finden Sie hier


26. und 27. März 2021: Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-Pandemie, Online-Konferenz
mehr Informationen finden Sie hier


14. Oktober 2020: Nachruf auf Dr. Stephan Kellner
Stellvertretender Vorsitzender des Provenienzforschungsverbundes Bayern


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung